keyvisual



Home
Impressum und ich
Fotoalbum
Motorradtouren 2011
Motorradtouren  2012
Motorradtouren 2013
Motorradtouren 2014
M.-touren 15/16/17
Motorradtouren 2018
Kontakt
Links
Gästebuch

Auf dieser Seite möchte ich Euch an meinen Touren des Jahres 2011 teilhaben lassen.

Sind doch einige geworden die ich hier erwähnen kann, einige kleine die ich nur "ums Haus rum" gedreht hab, hab ich mir gespart hier zu erwähnen.

 

Jules Dream Motorradtour vom 24.09.2011

Wie der Name schon sagt hat diese Tour Jule geplant, durchgeführt und sich bestes Motorradwetter liefern lassen.

Um 9:00 Uhr war Treffpunkt in Geislingen was für meine Nachbarn (Geli + Mike waren das ertsemal dabei) und mich bedeutet hat das wir um 7:30 Uhr bei knapp +4°C. in Mönchsroth abfahren mußten.

In Geislingen angekommen wurde noch schnell ein paar dinge besprochen, sich vorgestellt und wer mußte konnte noch seinem Motorrad den tank mit "Verpflegung" füllen.

Allzuviel kann ich zu der tour selber, die uns durch Donau-,Bären- und Lautertal führte überhaupt nicht schreiben.

Die Strecke war Genial, das Wetter bestens und die Stimmung unter und 9 Motorradfahrer/innen war wie immer Super.

Was ich aber an dieser Stelle noch erwähnen möchte ist die Sorge von Pawel der auf der kompletten Tour sich zu Aufgabe machte das unsere Gruppe nie durch einen Keisverkehr oder einer Kreuzung getrennt wurde. Herzlichen Dank dafür.

Die Pausen waren von Jule auch bestens ausgedacht worden, das Mittagessen konnten wir bei bester Aus- und Fernsicht im Restaurant Berghaus Knopfmacher in Friedingen geniesen und einen Stop gab es dann noch im Schlössle in Bad Urach / Seeburg zu Kaffee und Kuchen.

In Sigmaringen noch einen Tankstop und sonst bestand die Tour nur aus Kurven, täler und Berge, Tunnel die uns durch Felsen führten und immerwieder atemberaubende Aussichten.

Ich glaube ich kann für alle sprechen und als Schlusswort schreiben:

"Jule das war Spitze"

Anfahrt zum Treffpunkt: Mönchsroth, Wört, Ellwangen, Aalen, Essingen, Batholomä, Geislingen

Tourverlauf: Geislingen, Westerheim, Münsingen, Lichtenstein, Bärenhöhle, Burladingen, Albstadt, Unterdischingen, Bärental, Knopfmacherfels, Beuron, Sigmaringen, Zwiefalten, Hayingen, Lautertal, Münsingen, Seeburg,  Lenningen, Weilheim, Göppingen, Aasrücken
 

Heimfahrt: Aasrücken, Schwäbisch Gmünd, Mögglingen, Aalen, Röhlingen, Pfahlheim, Stödtlen, Mönchsroth

Gesamtstrecke: 486

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

3 Tages Tour nach Riesa an der Elbe

Die war bis jetzt meine längste Tour im  Jahre 2011 und ich glaube das wird sie auch bleiben.

Viel zu erzählen gibt es über diese Tour nicht ausser das sie absolut sehenswert ist (also keine Tour um mal sinnlos rumzurasen) und das man auf dem tchechischen Stück der Strecke zwischen Eger und Karlsbad keinen Stop einlegen sollte (abgesehen  man hat mit den Damen die da überall rumstehen geschäftlich zutun).

Riesa habe ich 1990 das erstemal gesehen und dann immermal wieder (meißtens waren immer paar Jahre dazwischen) und ich muß sagen Riesa ist auf jedenfall einen Besuch wert.

Alles in allem war die Tour  sehr schön und das bei bestem Reisewetter.

An dieser Stelle möchte ich einen besonderen Dank an meine Verwandten richten, die mich herzlichst aufgenommen haben und mir an Tag 2 einiges von Riesa gezeigt haben.

 

Die Wegpunkte dieser Strecke werde ich etwas grober halten denn wenn ich jedes etwas größere Dorf angeben würde, könnte es sein das ich morgen noch am Tippen bin.

Tour nach Riesa: Mönchsroth; Wassertrüdingen; Gunzenhausen; Neumarkt /Opf; Amberg; Tirschenreuth; Eger; Karlsbad; Hainichen; Döbeln; Riesa  (ca 510km)

Tour zurück nach Mönchsroth:  Riesa; Döbeln; Hainichen; Chemniz; Zwickau; Plauen; Hof; Bayreuth; Bamberg; Neustadt / Aisch; Ansbach; Aurach; Feuchtwangen; Dinkelsbühl; Mönchsroth (ca 453 km)

ein paar Bilder sind hier zu sehen!

Gesamt km dieser Tour: 963

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Tour nach Ulm / Göppingen am 17.08.2011

Diese Tour hatte das Hauptziel mich nach ca 8 Monaten mal wieder mit einem Kumpel aus Ulm zu Treffen, denn seit ich wieder in Mönchsroth wohne sind meine Fahrten nach Ulm selten geworden.

Nach einigen Baustellen und Staus bin ich mit ca einer Stunde Verspätung endlich in der Blaubeurer Str. angekommen und wurde dort auch schon erwartet.

Nach einem langen Gespräch, dem Besuch im BlautalCenter und natürlich das begutachten einiger Busse und deren Werbung ( hatte ja mit Maze DEN Fachmann für Busse in Ulm an meiner Seite) bin ich wieder auf mein Motorrad gesessen und losgefahren aber nicht Richtung Heimat sondern auf der B10 Richtung Göppingen. Für mich war dies eine bis dahin unbekannte Strecke und schon aus diesem Grund sehenswert.

Bei Polo in Göppingen habe ich mich dann mit drei Bikerfreunden getroffen. Jule und Martina haben die Gelegenheit genutzt und mir gleich ihre neuen Motorräder vorgestellt, sehr schöne Bikes wie ich finde aber was will man aus dem Hause Honda auch anderes erwarten und wünsche den beiden mit ihren neuen Bikes  immer viel Spass und eine knitterfreie Fahrt.

Nachdem ich mir noch ein neues Navi gekauft hab sind wir dann alle wieder getrennt in Richtung Heimat gefahren.

Es war ein schöner Tag.

Wegpunkte:

Mönchsroth; Wört; Ellwangen / Jagst; Aalen; Königsbronn; Heidenheim / Brenz; Langenau; Jungingen; Ulm; Geislingen; Kuchen; Süssen; Göppingen; Schwäb. Gmünd; Aalen; Ellwangen; Rötlein; Pfahlheim; Stödtlen; Mönchsroth

Strecke in km: 294

----------------------------------------------------------------------------------------------------

2. Bikerwochenende unserer Gruppe von 30.07. bis 31.07.2011

Diesmal gibt es im großen und ganzen nicht viel über das Wochenende zu berichten,  es wurde einfach eine Wiederholung des ersten Wochenendes geplant und so wurde es dann auch.

Eine lustige und kurzweile Zeit in der wir viel gelacht haben undeine superschöne Tour gefahren sind.

Manche aus der Gruppe konnten auch ein paar Erfahrungen mit einem anderen Motorradstiel sammeln was auch für sehr viel Spass gesorgt hat.

Die Tour die wir am Sonntag gefahren sind führte und unter anderem durch Städte wie Bopfingen, Wallerstein, Nördlingen, Wemdingen, Heidenheim / Hahnenkamm, Treuchtlingen, Pappenheim, Solnhofen (eine genauere Liste folgt) und dann wieder zurück nach Lauingen wo wir noch gemeinsam Kaffee und Kuchen "vernichtet" haben.

Meinen An und Heimweg nach Lauingen und zurück brauch ich auch nicht genauer erwähnen, steht ja schon beim 1. Bikertag genau dabei.

Gesamtstrecke an diesem Wochenende in km: 365

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------

Kochertaltour 03.07.2011

Treffpunkt war diesmal wieder der TÜV Parkplatz in Aalen - Essingen.

Diese Bikertour war gleichzeitig eine Kennenlerntour mit Angie und ihrer Hornet

Ziele dieser Tour waren schnell gefunden, ein kleines Lokal Namens Zapfsäule in Gaildorf und das Journal in Ellwangen / Jagst waren unsere Stationen wo wir Kaffee, Tee oder Spezi getrunken und viel geredet haben.

In Ellwangen trennten uns dann wieder die Wege und wir machten uns jeder für sich auf den Heimweg.

Mehr gibt es über diese Tour nicht zu schreiben darum komme ich nun gleich zu den Streckeninfos.

Doch eines kann ich noch zu dieser Tour sagen, es war eine sehr schöne Tour und ich hoffe auf eine Fortsetzung.

Wegpunkte:

Mönchsroth; Wört; Ellwangen/Jagst; Aalen - Essingen; Dewangen; Abtsgmünd; Gaildorf; Mittelfischach; Bühlertann; Rosenberg; Ellwangen/Jagst; Ellenberg; Wört; Mönchsroth.

Strecke in km: 149

Es gibt auch zwei Bilder

--------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Bikerwochenende unserer Gruppe von 04.06. bis 05.06.2011

Anlass zu diesem Wochenende war einfach die Idee das man doch mal zusammen eine Grillparty machen könnte. Oder hatte Andrea (sie war die erste die vom grillen sprach) doch schon Ihren Geburtstag im Hinterkopf *grübel*

Beginn des WE´s:

Am Samstag sind ab 13:00 Uhr immer mehr Biker in Lauingen eingetroffen ( wir waren insgesamt 10 Bikes und ein Quad) um nach Kaffee und Kuchen zu einer kleinen aber feinen Tour aufzubrechen die uns nach einem Tank-, WC-, Raucher-stop in Neresheim weiter nach Bopfingen führte um dort einen Aussichtspunkt beim Ipf zu besuchen, denn von dort aus hat man einen gigantischen Blick über das ganze Ries.

Nach einer kurzen Zeit brachen wir wieder auf um wieder über Nördlingen ( hier mußten wir uns leider von Uwe mit seiner Harley verabschieden) und Christgarten zurück nach Lauingen zu fahren denn wir mußten pünktlich um 18 Uhr wieder dort sein um rechtzeitig vor Ort zu sein wenn der Grill angezunden wird.

Das BBQ dauerte dann bis ca 3 Uhr und wir waren alle froh das wie die Zelter schon aufgestellt hatten.

Nach einer guten aber kurzen Nacht (für mich seit gut 15 Jahren das erstemal wieder in einem Zelt) hatte Andrea für uns Kaffee gekocht und wir frühstückten sehr gut mit Kuchen, Brötchen, selbstgemachter Marmelade und Honig

Um ca 11:00 Uhr brachen wir dann wieder auf jeder seiner Heimat entgegen.

Unterwegs sah ich noch einen alten Omnibus und die Härtsfelder Dampflok ( von der Lok gibt es ein kleines Video)

Ein schönes Bikerwochenende geht mit der Ankunft zuhause zuende.

Ein großes Dank sende ich an Andrea und ihren ganzen Helfern die dieses WE ermöglicht haben.

Strecke in km an diesem WE: 265

Wegpunkte:

Anfahrt: Mönchsroth; Stödlen; Walxheim; Bopfingen; Neresheim; Dettingen; Lauingen;

De Tour: Neresheim; Bopfingen; Wallerstein; Nördlingen; Christgarten; Aufhausen; Lauingen;

Die Fahrt nach Hause war wie die Anfahrt nur in anderer Reihenfolge.

Ein paar Bilder gibt es auch zu sehen

Das Video zu der Härtfeldbahn findet ihr hier

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.05.2011

Lange haben wir schon davon geredet und geschrieben (siehe hier im Forum) und endlich war es soweit, der Bikertag ist da.

Dieses Jahr hatte ich ja gleich 3 Mitfahrer und wir haben uns schon um 8 Uhr beim McDonald´s in Aalen getroffen, dort waren wir dann noch 5 Leute aber einer wollte nicht mitfahren (ist lieber auf sein Sofa gelegen -- WAR EIN FEHLER!).

Nun zur Tour, um Punkt 7:10 Uhr bin ich zuhause aufgebrochen und nach Ellwangen / Jagst an den Maxi Autohof gefahren, dort hab ich mich mit Ralf getroffen der nur wegen diesem Bikertag von Hof angefahren kam (er ist um 5:15 Uhr abgefahren, Hut ab) nachdem Ralf seinen Tank gefüllt hatte sind wir weiter nach Aalen dort um 8 Uhr angekommen hab ich erstmal bei der RAN Tankstelle meine Shadow gefüttert und meinen Tabakvorrat aufgefüllt.

Nach Kaffee was zu essen und einigen Zigaretten sind wir dann aufgebrochen um rechtzeitig um 9:30 Uhr beim TÜV in Essingen anzukommen, dort gab es dann nochmal frisch gekochten Kaffee (so heiß wie der war muß der frisch gewesen sein) Butterbrezen, Bonbons, Schokohasen, Visierputztücher, Kekse und noch einiges mehr.

Nachdem wir uns eine Unterweisung eines Polizisten angehört hatten (kam mir vom letzten Jahr in Ehingen bekannt vor) gieng es pünktlich um 10:15 Uhr los.

Die ganze Tour verlief ohne größere Vorkommnisse, selbst die angekündigten Gewitter mit Strakregen, Hagel und Sturmböen waren uns fern geblieben. Wir hatten nur zweimal für je ca 30 minuten nen Regen in der stärke eines Landregens, den meine normale Bikerjacke und Hose gut verkraftet haben (meine Regenkombi hatte daueraufenthalt in der Satteltasche)

Pause machten wir auf einem großen Parkplatz vom Modemarkt Adler in Neckartenzlingen woman erstmal seh wieviel Bikes in dieser Tour dabei waren.

Eine weitere kleine Pause war am Sammelpunkt Glemseck dieser Sammelpunkt war vor dem ADAC Verkehrsübungsplatz. Das Gelände müßte einigen auch als Start/Ziel der Soletue Rennstrecke ein Begriff sein zumindest den älteren bzw Leuten wie mir die Eltern haben die ganz in der nähe in S - Büsnau gelebt haben.

In Malmsheim angekommen ist mir gleich aufgefallen das einiges verbessert wurde, Parkplatz hatte ein richtigs system, Ganze Verpflegung wurde in einzelen Punkte mit Kasse, Getränke, Essen, Kaffee + Kuchen aufgeteilt dadurch war alles etwas aufgelockerter und durch mehrere Ausgabepunkte bei Getränke und Essen mußte man bei weitem nicht so lange warten wie beim letzen Jahr.

Es waren auch wieder einige Stände vertreten aber irgendwie fehlte mir dieses Jahr Stände von ADAC & Co aber man kann ja nicht alles haben.

Der Hubschrauber vom letzten Jahr war auch wieder da aber diesem habe ich kein Foto gewidmet, einen schon in die Jahre gekommener Polizei Omnibus war auch da, davon gibt es ein Bildchen ;-)

Unterm Strich kann ich mich nur bei meiner Ex Freundin bedanken das sie mich im letzten Jahr dazu überredet hat das wir da mitgefahren sind (Damals die Tour Ehingen - Malmsheim). Ich denke Malmsheim wird in mir einen treuen Fan gefunden haben wenn es wieder ein Bikertag in Malmsheim geben sollte was ich ja mal schwer hoffe und auch annehme.

Die Heimfahrt wurde dann bis zum Aasrücken von Jule angeführt, da oben ist echt eine super schöne Aussicht. von daab trennten sich dann unsere Wege, Ralf und ich fuhren Richtung Schwäbisch Gmünd und Jule und Martina sind Richtung Süssen abgebogen um auch nach Haus zukommen.

Nun mal zum Streckenverlauf:

Hinfahrt zum TÜV nach Essingen:

Mönchsroth; Wört; Ellenberg; Ellwangen; Aalen; Essingen

Die Route Nr 6 ab Essingen nach Malmsheim:

Essingen; Bartholomä; Böhmenkirch; Donzdorf; Schlat; BadDitzenbach; Wiesensteig; Westerheim; Lenningen; Owen; Neuffen; Neckartenzlingen; Aichtal; Waldenbuch; Steinenbronn; Stuttgart - Vaihningen; Glemseck; Malmsheim

Heimfahrt von Malmsheim:  

Malmsheim, Perouse, A8 bis Wendlingen, Plochingen, Reichenbach; Ebersbach;  Göppingen; Hohenstaufen (Aussichtspunkt Aasrücken) ; Lenglingen; Metlangen; Straßdorf; Schwäbisch Gmünd; Mögglingen; Aalen; Ellwangen; Ellenberg; Wört; Mönchsroth

Strecke in km: 401

Bilder kommen auch bald

Einen kleinen  Film gibt es auch:  www.youtube.com

Hier geht es zum Bikertag: www.Bikertag.de

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

08.05.2011

Diese Tour hatte ich eigentlich schon für den Urlaub im August 2010 geplant die Damals aber nicht in die Tat umgesetzt wurde.

Durch Gespräche mit Andrea (eine meiner Bikerfreunde) ist mir wieder eingefallen das der Tourplan ja noch irgendwo rumliegen muß. Also Plan rausgesucht und losgefahren.

Diesmal war ich alleine unterwegs um die Gegend mal zu erkunden und ich denke man könnte da schon eine Tour mit mehreren auf die Beine stellen.

Der Wunsch nach einem Riesenschnitzel würde bei dieser Tour auch erfüllbar sein denn das wäre nur ein kleiner Umweg von ca 5 km, was ja nicht die Welt wäre.

Die Wegpunkte: Mönchsroth; Wilburgstetten; Weiltingen; Wittelshofen; Gerolfingen; Wassertrüdingen; Geilsheim; Ostheim; Heidenheim ( ehem. Hahnenkammkaserne); Markt Berolzheim; Wettelsheim; Treuchtlingen; Dietfurt; Schambach; Dettenheim; Weißenburg; Ellingen; Ramsberg; Langweidmühle; Rehenbühl (gr. + kl. Bormbachsee); Absberg; Gunzenhausen (Altmühlsee); Schweina; Wald Streudorf; Arberg; Bechhofen; Königshofen; Burk; Matzmannsdorf; Dinkelsbühl; Diederstetten; Mönchsroth

 

Strecke in km: 166

 

Bilder folgen bald

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 30.04.2011

Davon geredet haben wir ja schon lange und nun war es endlich soweit. Gegen jeder vorhersage war auch das Wetter bestens für eine Ausfahrt. Wie soll es auch anders sein wenn Engel reisen???

Erstmal bin ich allein bis nach Aalen/Essingen gefahren um mich dort mit Andy (ja der heißt auch so) zu treffen und dann gemeinsam nach Geislingen weiterzufahren um uns dort bei Jule und Martina mit dem Rest unserer Gruppe zu treffen. Ordentlich gestärkt (Jules Chilli war echt super - danke nochmal das ihr extra für mich es nicht Chillie scharf gemacht habt ( ich durfte aus gesundheitlichen Gründen noch nicht sooo scharf essen - ) sind wir dann Richtung Deggingen / Ave Maria aufgebrochen.

Dort angekommen waren wir erstmal überwältigt von der Menge an Motorrädern die dort bereits standen und warteten.

Nach der Rundfahrt die zu der Biker Wallfahrt gehörte wurden dann alle Motorräder gesegnet.

Danach sind wir dann wieder Richtung Geislingen zurück gefahren.

Mit Andy hab ich mich dann unterhalten wie unsere Heimfahrt weitergehen soll, kurzerhand bin ich dann noch mit ihm nach Schwäbisch Gmünd gefahren um dann nach einem kurzen Stop bei Ihm zuhause den Rest der Strecke wieder alleine bis nach Hause zu fahren.

Wegpunkte:

Hinfahrt: Mönchsroth; Regelsweiler; Wört; Ellenberg; Ellwangen; Aalen; Essingen; Lauterburg; Bartholomä; Böhmenkirch; Steinkirch; Oßmannsweiler; Geislingen; Bad Überkingen; Hausen; Deggingen; Ave Maria

Rundtour: Deggingen; Bad Ditzenbach; Gosbach; Wiesensteig (Ammerbuckel); Hohenstadt; Oberdrackenstein ; (Flugplatz Deggingen); Bad Ditzenbach; Deggingen

Rückfahrt: Ave Maria; Deggingen; Hausen; Bad Überkingen; Geislingen; Kuchen; Süsen; Gingen; Donzdorf; Hagenbuch; Winzingen; Wißgoldingen; Rechberg; Straßdorf; Schwäbisch Gmünd; Böbingen; Mögglingen; Aalen; Ellwangen; Ellenberg; Wört; Regelsweiler; Mönchsroth

Strecke in km: 240

Bilder zur Wallfahrt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.04.2011

Wer hatte eigentlich die Idee das wir nach Augsburg zum ADAC fahren könnten weil auf dem Verkehrsübungsplatz der StartUp Day 2011 stattgefunden hat.

Egal, nachdem wir uns in Dillingen beim Netto in der Donauwörther Str getroffen haben  (kann garnicht verstehen warum da einige gelacht haben als ich den Vorschlag gemacht hab)  sind wir gemainsam weiter nach Augsburg um nach dem Besuch der Veranstaltung noch eine schöne Tour zu fahren die uns unter anderem durch Donauwörth führte. Dort haben wir die wohl einzige Eisdiele gefunden die bei dem bomben Wetter KEIN Eis angeboten hatte!

Wegpunkte waren bei dieser Tour: Mönchsroth; Stödlen; Walxheim; Bopfingen; Neresheim; Lauingen; Dillingen; Höchstet; Wertingen; Augsburg und ab jetzt wird es schwer da ich keinen Plan mehr hab wo wir gefahren sind, jedenfalls kann ich mich noch an nen Ort Namens Baar erinnern. Hoffe aber ich bekomme noch genauere Infos. Von Donauwörth aus bin ich dann wieder über Harburg; Nördlingen; Wallerstein; Marktoffingen; Fremdingen; Wilburgstetten nach Mönchsroth gefahren.

 

Ein paar Bilder

 

Strecke in km: 257

------------------------------------------------------------------------------------------------

 10.04.2011

Diese Tour war eine Idee von Andrea und dafür bin ich echt dankbar, hat sich echt gelohnt !!!

Treffpunkt war diesesmal der McDonalds Parkplatz in Nördlingen.

Unser Weg führte uns dann erstmal Richtung Kleinerdlingen aus Nördlingen raus und in Richtung Lauingen. Kurz vor Lauingen habe wir uns dann mit Andrea´s Mann getroffen und haben in Lauingen erstmal einen Tankstop eingelegt. Um dann mehr oder weniger Kreuz und Quer durch die Landschaft zu fahren.

Hier einige Orte die auf unserer Tour lagen: Mönchsroth; Wilburgstetten; Fremdingen; Wallerstein; Nördlingen; Christgarten; Aufhausen; Lauingen; Gundremmingen; Haldenwang; Jettingen - Scheppach; Altenmünster; Wertingen; Wortelstetten;Auchesheim; Donauwörth; Nördlingen; Wallerstein; Fremdingen; Wilburgstetten; Mönchsroth

Nach etwa der Hälfte der Tour haben wir bei einem Mc Donalds auf einen Kaffee und eine Stärkung eine kleine Pause gemacht  (bei mir durfte da natürlich ein Mc Rip nicht fehlen). Nachdem alle satt und ausgeruht waren sind wir dann weiter Richtung Donauwörth.

Kurz vor Donauwörth trennten uns dann wieder unsere Wege und ich fuhr wieder Richtung Nördlingen auf der B2 / B25 nach Hause.

gefahrene Strecke: 247 km

Hier die wenigen Bilder dazu

--------------------------------------------------------------------------

02.04.2011

Diese Tour entstand sehr spontan, Andy wurde kurzerhand als Tourguide ernannt und er führte uns meiner Meinung nach erstklassig durch die Gegend.

Die Tour führte über erstmal von Mönchsroth über Stödtlen; Röhlingen und Ellangen/Jagst nach Aalen zu Warm Up

von dort aus startete Die Tour über:  Abtsgmünd - Geildorf - Schwäbisch Hall - Crailsheim - Ellwangen von hier aus trennten sich wieder unsere Wege und jeder fuhr Richtung heimat.

Genauer zu erwähnen ist unsere Rast an einer kleinen Kneipe Namens "Zapfsäule" die unter Bikern wohl bekannt war.

Eine genauere Wegbeschreibung wird nachgeliefert und es wird auch bald mehr Bilder geben.

Für mich betrug die Strecke 206 km.

Freue mich auf jedenfall einen so tollen Haufen an Bikern gefunden zu haben und hoffe das wir bald wieder mit unseren 9 Bikes zur nächsten Tour starten.

Hier die Bilder dazu

 

----------------------------------------------------

 

12.03.2011

Diese Tour ist entstanden weil ich zum Polo Store nach Aalen wollte.

Mönchsroth - Stödtlen - Pfahlheim - Röhlingen - Ellwangen/Jagst - Röhlingen - Aalen - Hülen (Kapfenburg) - Lauchheim - Bopfingen - Nördlingen - Dürrenzimmern - Maihingen - Marktoffingen - Wilburgstetten - Mönchsroth

Strecke: ca 125

Bei super Wetter habe ich entschieden das ich mit dem Motorrad nach Aalen zu Polo fahre und da ich in Ellwangen noch etwas für meine Nichten abholen müßte habe ich das damit verbunden. Meine Nichten haben sich auch sehr gefreut als ich das gleich bei Ihnen vorbeigebracht habe, sie waren bei ihren Großeltern in Dürrenzimmern.

!!! Dazu findet ihr hier auch ein paar Bilder !!!

------------------------------------------------------

 

06.03.2011

Die erste kleine Tour über die ich hier berichte führte über:

Mönchsroth; Stödtlen; Pfahlheim; Röhlingen; Aalen; Ellwangen/Jagst; Röhlingen; Pfahlheim; Stödtlen; Mönchsroth

Strecke: ca 77

Obwohl es mit +4°C. etwas frisch war hab ich mich auf den Weg gemacht. In Aalen angekommen habe ich mit zwei gleichgesinnten Shadow fahrern/in beim Mc Donald´s Kaffee getrunken und über so einiges geredet.

Auch wenn es auf der Heimfahrt schon etwas kalt wurde war es eine schöne kleine Tour.

Diese Tour wird bestimmt nicht die letzte Tour mit meinen neuen Mitfahrern gewesen sein. Freue mich schon riesig auf die folgenden Touren und auf den Rest der Gruppe die leider (wegen Entfernung, Arbeit oder Saisonkennzeichen) nicht dabei sein konnten.

--------------------------------------------------

 

 

Top
www.andybos.de -- DIE private Motorradhomepage | webmaster@andybos.de